Ciao Roma! CiaoRoma
(6 Jugendliche)

Mag. Ingrid Weilharter und Sabine Götsch

Ziel dieses Projektes ist:

  • Überwinden von sprachlichen und kulturellen Barrieren
  • Selbstbewusstsein und Vertrauen in die eigene Fähigkeit stärken;

Wie haben wir dieses Ziel erreicht?

Das Projekt „Ciao Roma!“ umfasste eine dreitägige Reise nach Rom mit intensiver Einstimmung, Vorbereitung und einer Nachbereitung bzw. Aufarbeitung der Erlebnisse und Erfahrungen.

Über Aufgabenstellungen, die in Kleingruppen zu erledigen waren, konnten die Jugendlichen die Stadt selbst entdecken und ihre Lernerfahrungen machen.

Bei der Durchführung der Aufgaben wurden Fähigkeiten der Selbstorganisation und Orientierung trainiert sowie Gruppen- zusammengehörigkeit und Teamgeist gefördert.